THEATER ZERBERUS FREIBUG Postfach 5538, 79022 Freiburg, Tel.: (+49) 0761 5565918, Email: info[at]theater-zerberus.de
T h e a t e r Z e r b e r u s F r e i b u r g
RIMBAUD – SOUL OUT OF CONTROL Deregulierung der sinnlichen Wahrnehmung Der französischen Poet und Schriftsteller Artur Rimbaud hat Menschen dazu angestiftet,im Bereich der Kunst wie im Leben zum Äußersten zu gehen. In einer prismatischen Collage nähern wir uns einem enfant terrible der Moderne. Seine verbale Alchemie provozierte Generationen von Künstlern, neue Wege zu erkunden.
gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende BW e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst, Stuttgart
kick off
musical improvisation on R : Jazzmin & Joe (5:55 min)
PROGRAMM Mi 07.03. 18h00 - interactive laboratory 1 elektroakustische Transformationen: Klanginstallation zum Mitmachen und Experimentieren Joe Killi, Musik & Kai Littkopf, sounddesign Sa 10.03. 20h00 kick off - meeting Rimbaud Schauspieler begegnen Rimbaud Experten und dem Publikum Absinth Bar, offene Tafelgesellschaft, Dr. Hennes Haller, Neurologe Peter Haug-Lamersdorf, Schauspieler Olaf Creutzburg, Schauspieler Burkhard Wein, Schauspieler Jazzmin Tutum, Sängerin u. Dubpoetin Joe Killi, music and sound Sa 17.03. 20h00 Diskurs in Bewegung Tänzer begegnen Rimbaud, Experten und dem Publikum Vortrag und zeitgenössischer Tanz, Dr. Hennes Haller, Neurologe Michael Langeneckert, Tänzer Jorge Soler Bastida, Tänzer Jazzmin Tutum, Sängerin u. Dubpoetin Joe Killi, music and sound Projektleitung: Raimund Schall
Projekt RIMBAUD Kooperationspartner: kijo production
KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG IM E-WERK FREIBURG (Südufer): Werkstatt, Vorträge, öffentl. Proben, interaktive Performance - März 2018
(Trailer: 3:56min)
DER PROZESS IM MITTELPUNKT Einen Monat lang öffnete sich das Südufer im E-Werk Freiburg der Entdeckung dieses Phänomens. Publikum und Künstler entwickelten gemeinsam mit Experten aus dem Bereich Theater, Tanz, Psychologie, Forschung, Videokunst und Tonexperiment Facetten eines zeitlosen Rebellen.
Ü B E R U N S
A U F F Ü H R U N G E N
KULTURELLE BILDUNG
T h e a t e r Z e r b e r u s
F R E I B U R G
RIMBAUD – SOUL OUT OF CONTROL Deregulierung der sinnlichen Wahrnehmung Der französischen Poet und Schriftsteller Artur Rimbaud hat Menschen dazu angestiftet,im Bereich der Kunst wie im Leben zum Äußersten zu gehen. In einer prismatischen Collage nähern wir uns einem enfant terrible der Moderne. Seine verbale Alchemie provozierte Generationen von Künstlern, neue Wege zu erkunden.
gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende BW e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst, Stuttgart
musical improvisation on R : Jazzmin & Joe (5:55 min)
Projekt RIMBAUD Kooperationspartner: kijo production
KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG IM E-WERK FREIBURG (Südufer): Werkstatt, Vorträge, öffentl. Proben, interaktive Performance - März 2018
PROGRAMM Mi 07.03. 18h00 - interactive laboratory 1 elektroakustische Transformationen: Klanginstallation zum Mitmachen und Experimentieren Joe Killi, Musik & Kai Littkopf, sounddesign Sa 10.03. 20h00 kick off - meeting Rimbaud Schauspieler begegnen Rimbaud Experten und dem Publikum Absinth Bar, offene Tafelgesellschaft, Dr. Hennes Haller, Neurologe Peter Haug-Lamersdorf, Schauspieler Olaf Creutzburg, Schauspieler Burkhard Wein, Schauspieler Jazzmin Tutum, Sängerin u. Dubpoetin Joe Killi, music and sound Sa 17.03. 20h00 Diskurs in Bewegung Tänzer begegnen Rimbaud, Experten und dem Publikum Vortrag und zeitgenössischer Tanz, Dr. Hennes Haller, Neurologe Michael Langeneckert, Tänzer Jorge Soler Bastida, Tänzer Jazzmin Tutum, Sängerin u. Dubpoetin Joe Killi, music and sound Projektleitung: Raimund Schall
(Trailer: 3:56min)
DER PROZESS IM MITTELPUNKT Einen Monat lang öffnete sich das Südufer im E-Werk Freiburg der Entdeckung dieses Phänomens. Publikum und Künstler entwickelten gemeinsam mit Experten aus dem Bereich Theater, Tanz, Psychologie, Forschung, Videokunst und Tonexperiment Facetten eines zeitlosen Rebellen.
kick off